Über mich

Hallo und schön, dass du da bist! Damit du weißt, wer hinter dieser Seite steckt, erzähle ich dir kurz etwas über mich :) Ich bin Anja, 30 Jahre jung und komme aus dem schönen Niederbayern. Dort lebe ich mit meinem Mann und meinen zwei Hunden in einem kleinen Häuschen.

Wie ich zu Anjas easy way gekommen bin?

Angefangen hat alles, als ich mit 13 Jahren feststellte, dass ich nicht den Bauch habe, den man bei Frauen in diversen Zeitschriften und auf Plakaten so sieht – flach, definiert, super schlank.

Kurzerhand und ohne irgendeine Ahnung habe ich gedacht: Das kann doch nicht so schwer sein! Ich nehme jetzt ab und sehe dann genau so aus!

Denn plötzlich habe ich mir nicht mehr gefallen, wollte schlanker sein… Die ersten Diäten folgten, das Gewicht ging rapide nach unten, da ich damals der Annahme war: weniger bis gar nichts essen = weniger wiegen…

Die Quittung dafür habe ich aber immer erhalten. Ich wog auf kurz oder lang immer mehr als zuvor, denn plötzlich kam ein unheimlicher Heißhunger und ich habe viel zu viel gegessen.

Mein Höchstgewicht habe ich dann zwischen 16 und 18 Jahren erreicht.

Ich wog zum Schluss ca. 87 Kilo (das mag für manche nicht sehr „viel“ erscheinen, aber für mich war es enorm, da ich immer ein „schlanker“ Mensch war, der nach außen hin nie Probleme mit dem Gewicht hatte).

Wenn ich mir jetzt die Fotos ansehe, dann weiß ich gar nicht mehr genau, wie es so weit kommen konnte. Auf jeden Fall waren zu viel essen, zu wenig Bewegung und ein allgemein ungesunder Lebensstil (Party machen, Alkohol, Zigaretten) der Grund dafür.

Zu dieser Zeit habe ich dann jemanden kennengelernt, der mich ins Fitnessstudio brachte. Plötzlich entwickelte ich eine starke Disziplin und war schon fast süchtig danach. Ich trainierte mindestens fünfmal die Woche für je 1,5 Stunden im Studio. Mein Essen habe ich auch stark umgestellt und habe somit auf relativ kurze Zeit viel abgenommen und meinen Körper definiert.

Leider habe ich mir auch sehr viele Lebensmittel verboten (Zucker, Weißmehl, Kohlenhydrate), mir viel zu viel Druck gemacht und es hat mich gestresst, wenn ich nicht wirklich mindestens fünfmal im Studio war.

Die Folge von Stress -> Man entwickelt Heißhunger… Und das habe ich gespürt.

Plötzlich hatte ich kein Maß mehr. Wenn ich an einem Tag locker 4 bis 5.ooo Kalorien in mich hineingestopft habe, habe ich mir beim Essen schon einen Plan gemacht: „Morgen esse ich dafür unter 1.ooo Kalorien“.

Sowas nennt man heutzutage Binge eating.

Ein Thema, das viele betrifft und nur wenigen ein Begriff ist. Anders als z.B. bei Bulimie, wo die aufgenommene Nahrung wieder erbrochen wird, nehmen Binge eater Unmengen an Nahrung zu sich, aber erbrechen diese nicht. Die Folgen sind starke Gewichtszunahme, Depressionen, Isolation, Schamgefühl, …

Binge eating kann viele Gründe haben: Langeweile, Stress, Frust oder Essstörung in Folge von einseitigen Diäten.

Nachdem ich mich von meinem damaligen Freund, der mich zum Fitnesstraining brachte, getrennt hatte, habe ich viel gefeiert und das Binge eating ging weiter, ohne dass wirklich jemand was bemerkt hätte.

Erst als ich meinen jetzigen Mann traf, habe ich angefangen, meine Situation zu analysieren. Ich war nicht glücklich mit meinem Essverhalten und es schränkte mein ganzes Leben ein.

Ich habe angefangen, mich über gesunde Ernährung zu erkundigen und habe entschlossen, mein Wissen zu erweitern. Neben dem Beruf habe ich die Lizenz zum Ernährungsberater erlangt. Auf Basis dieser Erkenntnisse wurde mir erst klar, was ich meinem Körper eigentlich alles zugemutet habe.

Zuerst habe ich angefangen, gewisse „Regeln“ zu beachten und NIE wieder einen Diättag einzulegen oder mir irgendetwas zu verbieten!

Ich habe beschlossen mich gesund und ausgewogen zu ernähren, mich ausreichend zu bewegen und Stress zu meiden! Einfach glücklich zu sein und das Leben zu genießen!

Heute kann ich von mir behaupten, dass ich es aus der Spirale geschafft habe und will jedem Mut machen, der auch endlich ein erfüllteres Leben führen will!

Du kannst es auch schaffen und du wirst sehen, wie easy es ist!

Und so kam ich zu Anjas easy way :)

Mein Buch ist eine Art Anleitung für eine dauerhafte Ernährungsumstellung mit dem Ziel, glücklich, gesund und selbstbewusst zu werden!

News

Mein Account